Trauerselbsthilfegruppen

Für Menschen, die Abschied nehmen mussten, gibt es neben dem Seelsorgegespräch (bitte dafür im Pfarramt sich melden), dem Gottesdienstbesuch verschiedene andere empfehlenswerte Angebote.

Angebot der Hospizdienste im Café "Jedermann"

In Absprache mit den Kirchengemeinden in der näheren Umgebung laden die Hospizdienste Immanuel und Johanniter einmal im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr in das Café Jedermann in der Alten Straße 15, in Biedenkopf-Wallau zum Gespräch ein. Mehr Informationen finden sich auf der Website des Hospizdienstes Immanuel unter www.hospizdienst-immanuel.de oder über Susanne Schneider und/oder Doris Pitzer unter Telefon: 06462 9157814

Termine für 2016: Einmal im Monat montags von 15:00 bis 17:00 Uhr - Termine s.o.

Hospizdienst der Johanniter

Sterben gehört zum Leben

Wir möchten Ihnen als Mitarbeiter des „Ambulanten Hospizdienstes der Johanniter“ unseren Dienst vorstellen.
Mit dem Wissen um unsere begrenzte Zeit auf Erden, dem Vertrauen auf ein Leben nach dem Tod, gestärkt und getragen durch unseren Glauben, erlebt jedoch jeder von uns sein eigenes Sterben - ungeprobt, - unabwendbar, - unumkehrbar.

Ambulanter Hospizdienst
beraten - zuhören - begleiten
Die ambulante Hospizarbeit will Menschen in ihrer letzten Lebensphase ein würdiges Leben und Sterben in gewohnter häuslicher Umgebung ermöglichen. Wir, die Mitarbeiter des Hospizdienstes, möchten Menschen auf dem Weg des Abschiednehmens zur Seite stehen. Wir verbringen Zeit mit ihnen, spenden Trost und geben Ermutigung. Den Angehörigen bieten wir Unterstützung und Entlastung bei der täglichen Betreuung an. Hospizarbeit bedeutet Begleitung im Leben bis zuletzt. Alle unsere Angebote sind natürlich kostenlos.

Wer kann sich an uns wenden?
• Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen
• alte Menschen in der letzten Lebensphase
• Angehörige und Nahestehende Schwerkranker
und Sterbender
• Trauernde
Pflegepersonal, Ärzte, Seelsorger

Kontakt:
über unser Pfarrbüro 06461/8293
oder rufen Sie direkt den
Ambulanten Hospizdienst
der Johanniter an
Koordinatorin Julia Kunz
Telefon 06421/965626