Kirche in Weifenbach


Diese Fachwerkkirche mit ca. 90 Plätzen wurde 1711 in Weifenbach erbaut.

In die alte Kirche war 1595 eine erste Kanzel eingebaut worden und damit war die Reformation auch äußerlich in Weifenbach ange-
kommen. Die alte Kirche aber war so baufällig, dass man in ihr nur noch unter Leib- und Lebensgefahr Gottes Wort hören konnte. So argumentierten die Weifenbacher in einem Bittbrief an Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt.

In 2011 feierte die Kirchengemeinde das 300. Jubiläum der Kirche. Die Kirche hat eine dreiseitige Empore. An der Empore steht umlaufend der Segensgruß 2. Korinther 13,13: "Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen."

Eindrücke vom Fest in 2011